Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Bierfeste in Hessen


Logo: Stadtmarketing Pfungstadt

Pfungstädter Straßen Kerb: doppeltes Feuerwerk und neue Festzelte

17.08.2012 12:32 von MB

Vom 7. bis zum 10. September 2012 wird in Pfungstadt wieder die Straßenkerb gefeiert. Das Fest besteht aus rund 50 Ständen an der Eberstädter Straße und in den Seitenstraßen. Die Kerb zählt zu den populärsten Events in der Region. Dies berichtet der Magistrat der Stadt Pfungstadt in einer Pressemitteilung.

weiterlesen

Apfelwein auf dem Hessentag

Hessentag macht kräftig Miese

28.02.2012 4:48 von MB

Der letztjährige Hessentag in Oberursel wurde mit einem Defizit von 4,5 Millionen Euro für die Stadt beendet. Damit hat das Fest die Stadt weitaus mehr gekostet als geplant. Oberursel teilte nun mit, dass man rund eine Million mehr als kalkuliert aufwenden musste. Ursprünglich war das traditionelle Volksfest „Hessentag“ mit einem Minus von 3,1 Millionen Euro […]

weiterlesen


Bei einem Bierfest treffen sich Bierfreunde aus der jeweiligen Ortschaft, aber auch Besucher aus anderen Städten Deutschlands, zum gemütlichen Beisammensitzen, oft mit deutscher Schlagermusik, die von Musikern live für die Gäste gecovert werden, und natürlich zum Biertrinken. Das Fest selbst besteht zum größten Teil aus Bierzelten, Bierausschankwagen und Imbissbuden. Das Münchener Oktoberfest „Wiesn“, das jedes Jahr Begeisterte aus aller Welt nach Bayern lockt, ist wohl das bekannteste Bierfest weltweit. Dort gehören auch das traditionelle Dirndl bei den Damen und die Lederhose bei den Herren zum festen Bestandteil des Festes. Bei einem Bierfest hat man die Möglichkeit, verschiedene und vielleicht auch einem noch unbekannte, exotische Biersorten aus ganz Deutschland zu probieren und gegebenenfalls schon abgefüllte Flaschen davon zu kaufen. Das ist eine gute Möglichkeit für Brauereien, ihre Neuheiten auf dem Markt vorzustellen und für diese zu werben. Touristen aus der ganzen Welt kommen zum Fest des Biers, denn so etwas sieht man nicht überall. Neben traditionellem Schunkeln und Biertrinken im Zelt gibt es oftmals noch andere Attraktionen, beispielsweise ein Feuerwerk oder verschiedene Fahrgeschäfte, bei denen einem auch ohne Bier schon mal schwindelig werden kann. Bierfeste finden oft jährlich statt, meist im Frühling oder im Herbst. Manchmal sind Bierfeste auch Teile von Volksfesten. Dafür gibt es dann ein seperates Zelt für die Biertrinker.

Hessen ist ein Bundesland mitten in Deutschland. Die Landeshauptstadt von Hessen ist Wiesbaden. An 6 andere Bundesländer Deutschlands grenzt Hessen. Das größte Volksfest der Hessen, das jedes Jahr in einer anderen Region statt findet, ist der Hessentag. Seit 1961 feiern mehr als eine halbe Million Besucher jährlich das Fest für die Bürger des Bundeslandes. Doch besonders in den letzten Jahren haben die Besucherzahlen immer mehr zugenommen und auch Gäste, die nicht aus Hessen kommen, sind natürlich herzlich eingeladen. Ein Hessentagspaar wird während des Festes gekürt. Zum Hessentag öffnen Landesausstellungen ihre Pforten, um den Besuchern aus Nah und Fern ihre Heimat ein Stückchen näher zu bringen. Natürlich treten zum Hessentag jedes Jahr verschiedene Musikgruppen auf. Es gibt viele Attraktionen zu entdecken. In Frankfurt am Main findet das Museumsuferfest statt. Dieses kulturelle Fest wird seit 1998 an und in 20 Museen am Rande des Mains gefeiert. Das Museumsuferfest ist mit mehr als 3 Millionen Besuchern jedes Jahr eines der größten Feste im Rhein-Main-Gebiet. Als Rahmenprogramm für dieses große Fest dienen Verkaufsstände, Ausschankwagen und Imbissbuden, die am Mainufer stehen. Mit einer Ansteckplakette hat man Eintritt zu allen Museen am Main und in der Innenstadt, die in diesen Tagen meist sehr lange geöffnet haben. Während diesem und anderen Festen am Main kommen viele Touristen nach Frankfurt. Rund drei Millionen Besucher lockt der Frankfurter Weihnachtsmarkt nach Hessen. Er ist einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands und findet immer auf dem Römerberg statt. Früher durften bei der Veranstaltung zum Advent nur Händler aus Frankfurt ihre Waren anbieten. Mit über 200 Verkaufsständen ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt eine Touristenattraktion. Auch die Briten haben in Birmingham, Manchester und drei anderen Städten einen Frankfurter Weihnachtsmarkt. Die Hessen organisieren in ihrem Bundesland viele Kultursommer. Bei diesen Volksfesten steht die Kultur der Hessen im Vordergrund. Es gibt viele Attraktionen und Vorführungen bei dieser Veranstaltung. Jedes Jahr findet der Kultursommer unter einem neuen Motto statt.