Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Feste in Berlin


Foto: Pyro-Team Berlin

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau

21.09.2016 10:50 von MB

Berlin. Im Berliner Bezirk Spandau erwartet Besucher im Oktober ein besonderes Lichtspektakel. Am 7. und 8. Oktober steht das bereits 24. Lichterfest in der Metropole und Hauptstadt an. Über 1000 Sterne sollen dann über Spandau und der dazu gehörigen Zitadelle zu sehen sein. Die alte Burg werde in traumhafte Illuminationen gehüllt, so die veranstaltende AG […]

weiterlesen

Foto: MOTORWORLD Classics Berlin

Motorworld Classics Berlin 2016

30.08.2016 1:51 von MB

Berlin. In der Bundeshauptstadt geht im Oktober die Oldtimer-Messe Motorworld Classics Berlin in die zweite Runde. Markenzeichen sind auch in diesem Jahr wieder plakative Bilder im Stile der 1950er-Jahre. Zu sehen sind vor allem fesche Herren im Blaumann sowie sehr weibliche Damen in roter Kleidung – stets vor einer automobilen Rarität posierend.

weiterlesen

Quelle: Scantinental

Deutsch-Französisches Volksfest in Berlin

14.07.2016 10:58 von MB

Berlin. Einen Monat lang wird in der bundesdeutschen Hauptstadt die Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland gefeiert. Vom 24. Juni bis 24. Juli können sich Besucher auf dem zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm auf 150 Schausteller und rasante Fahrattraktionen im Rahmen eines großen Rummels freuen.

weiterlesen

© Brigitte Dummer

Schwule und Lesben feiern Stadtfest in Berlin

09.06.2016 12:03 von MB

Berlin. Im Juli feiert die Berliner Gay-Community in der Bundeshauptstadt das 24. Lesbisch-Schwule Stadtfest. Die Veranstaltung am 16. und 17 Juli steht unter dem Motto „Das Fest der Liebe – Gleiches Recht für Ungleiche!“. Gefeiert wird rund um den Nollendorfplatz im Bezirk Schöneberg. Die Eröffnung übernehmen Klaus Wowereit und Elisabeth Ziemer.

weiterlesen

Quelle: Kai Bienert

Fête de la Musique in Berlin

02.06.2016 1:15 von MB

Berlin. In der Bundeshauptstadt wird in diesem Monat bereits zum 22. Mal die sogenannte Fête de la Musique gefeiert. Wie die Veranstalter mitteilten, stehe nun auch das Programm für den 21. Juni fest. Das Fest der Musik steigt traditionell immer am Sommeranfang, seit 1995 auch in Berlin.

weiterlesen

Symbolbild

„Veganbeats“: tierproduktfreie Partyreihe in Berlin

10.03.2016 1:57 von MB

Berlin. Lecker und laut, dining und dancing: In der Partyszene der Bundeshauptstadt geht mit „Veganbeats“ in diesem Monat eine neue Reihe weiter. Wie die Veranstalter mitteilten, setze man am 19. März im Phono Club auf eine Kombination aus Fine Dining und Elektroklängen.

weiterlesen

Foto: Kinderkinobüro des JugendKulturService

Kinderkino-MondLichtFest in Berlin

29.06.2015 2:28 von MB

Berlin. In der Bundeshauptstadt gibt es für Kinder zum Ferienausklang ein Kino-MondLichtFest. In diesem Jahr feiert das Fest bereits sein 23-jähriges Jubiläum, teilte das Kinderkinobüro des JugendKulturService mit. Am Samstag, den 29. August, findet die Veranstaltung von 17 bis etwa 22 Uhr im Freiluftkino Friedrichshain statt. Das Event eignet sich für Kids ab acht Jahren.

weiterlesen

Foto: Semmel Concerts

Swan Lake Reloaded geht auf Deutschlandtour

26.05.2015 5:45 von MB

Berlin. Tchaikovsky trifft auf Streetdance: Mit diesem unkonventionellen Ansatz startet im kommenden Jahr “Swan Lake Reloaded” und geht auf eine neue Deutschlandtournee. Wie “Semmel Concerts mitteilte, beruht die Idee von Macher Fredrik Rydman darauf, Tschaikowskys Meisterwerk “Schwanensee” in ein modernes Streetdance-Spektakel im Rotlichtmilieu zu verfrachten.

weiterlesen

Foto: Matthias Heinzmann

Lebenshilfe-Ball in Berlin: 25-jähriges Jubiläum

16.02.2015 1:36 von MB

Berlin. In der Bundeshauptstadt Berlin steigt am kommenden Freitag die 25. Ausgabe des Balls der Lebenshilfe-Organisation. Zum Jubiläum werden Menschen mit und ohne Behinderung im Sport Centrum Siemensstadt feiern. Die Veranstalter rechnen mit rund 700 Teilnehmern. Der Ball sei bereits ausverkauft und der einzige seiner Art in der Stadt, teilte die Lebenshilfe Berlin mit.

weiterlesen

Foto: Mey

Spirit of Istanbul in Berlin

13.02.2015 2:22 von MB

Berlin. In der Bundeshauptstadt Berlin steht am 14. März eine türkische Metropole im Mittelpunkt. Unter dem Motto “Spirit of Istanbul” steigt ein Festival mit großem Staraufgebot. Das Event im Stadtteil Kreuzberg wird von der Spirituosenamrke Yeni Raki gesponsort. Im Fokus des deutsch-türkischen Festes stehen Kulinarik und Kunst, teilte “Borco-Marken-Import” mit.

weiterlesen


Feste werden zu vielen Anlässen gefeiert. Man feiert Festivals, Musikfeste oder Sommerfeste und Geburtstage, aber auch religiöse Feste wie zum Beispiel Weihnachten oder Ostern. Es gibt fast immer einen Grund zum Feiern. Bei einem Fest treffen Personen mit ähnlichen Interessen zusammen und verbringen gemeinsame Zeit. Mit Musik, Auftritten von Künstlern, Attraktionen und Shows sind Feste bei den Bürgern sehr beliebt. Oft wird auch ein Zelt aufgestellt, in dem die Besucher beisammen sitzen und feiern können. Auch für die kleinen Gäste organisiert der Veranstalter meist ein Rahmenprogramm. Und gegen Hunger und Durst stehen Ausschankwagen und Imbissbuden zur Verfügung. Souvenirs kaufen kann man sich an kleinen Ständen, die zum Stehen bleiben einladen. Feste haben eine Tradition, sie finden jedes Jahr wieder statt. Manche Feste sind deutschlandweit, und manche Feste finden nur in bestimmen Städten und Bundesländern statt. Weinfeste beispielsweise werden zwar in jedem Bundesland mit einer Weinregion gefeiert, doch am Beliebtesten ist das Fest in Rheinland-Pfalz. Die Kölner sind bekannt für ihre Karnevalsfeste und Bierfeste werden besonders oft in Bayern gefeiert, wo auch das weltbekannte Münchener Oktoberfest jedes Jahr stattfindet. Doch auch für das kleine private Fest zuhause gibt es jede Menge Anlässe und Ideen, damit der Abend gelingt. Firmen feiern Feste oft, um den Zusammenhalt in der Firma zu stärken. Doch auch städtische Vereine und Schulen feiern organisieren gerne Veranstaltungen, bei denen sich die Besucher über die Veranstalter informieren können und gegebenenfalls neue Mitglieder gefunden werden.

Berlin ist ein Stadtstaat. Die Bundeshauptstadt Deutschlands hat fast 3,5 Millionen Einwohner. Das größte Volksfest Berlins ist das Deutsch-französische Volksfest. Mit vielen Fahrgeschäften und Attraktionen, die angeboten werden bei diesem Sommerfest , und den vielen Verkaufsständen, Imbissbuden und Ausschankwagen gilt das Deutsch-französische Volksfest als das größte in Berlin. Die Berliner gestalten neben dem Rahmenprogramm mit vielen Musikern und Auftritten auch ein kleines französisches Dorf. Dort gibt es zum Beispiel französische Spezialitäten zu kaufen. Berühmt für Berlin ist der Berliner Bär, das Wappentier der Bundeshauptstadt. Der Bär soll die Stärke und Unabhängigkeit Berlins demonstrieren. Deshalb steht er mit erhobenen Tatzen überall in Berlin in Form von bunten Abbildern. Zum Tag der Deutschen Einheit findet am Brandenburger Tor das Einheitsfest statt. Auf der Festmeile werden Attraktionen aufgebaut. Musikgruppen sorgen für eine ausgelassene Feierstimmung bei den Berlinern. In Berlin gibt es viele Musicals und Konzerte. Die Berlinale ist ein großes Filmfestival in Berlin. Prominente aus aller Welt kommen zu diesem Ereignis jedes Jahr in die Hauptstadt. Filmvorpremieren werden gemeinsam angeschaut und darüber diskutiert. Beim Karneval der Kulturen, einem der größten Straßenfeste, feiern Darsteller aus aller Welt auf großen Wagen bunten Karneval. 1,5 Millionen Besucher hat der Karneval der Kulturen in Berlin bereits jedes Jahr. Denn es ist ein internationales, buntes Treiben. Über 1000 Musiker gestalten beim Musikfest ein musikalisches Programm für die Besucher des Festes. Nicht nur deutsche, sondern auch internationale Musiker kommen für die Veranstaltung in die Hauptstadt. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich vor großem Publikum zu beweisen. Das Internationale Literaturfestival dauert über mehrere Tage an. Bei diesem Fest kommen bekannte Autoren und Journalisten nach Berlin, aber auch Neulinge nutzen die Chance, ihr Buch vorzustellen. Das Internationale Literaturfestival läd auch viele Vorleser in die Stadt ein, und es finden mehrere Bücherflohmärkte statt. Mit vielen Museen und den vielen jährlichen Veranstaltungen und Ausstellungen gilt Berlin mit als eine der kulturellsten Städte Deutschlands.