Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Feste in Nordrhein-Westfalen


Größte Kirmes am Rhein

15.07.2016 10:59 von MB

Düsseldorf. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf steigt vom 15. bis 24. Juli die bereits 115. Größte Kirmes am Rhein. Abermals findet das Volksfest an den Oberkasseler Rheinwiesen auf einer Fläche von rund 165.000 Quadratmetern statt. Als Höhepunkte gelten der historische Festzug sowie zwei spektakuläre Feuerwerke.

weiterlesen

Quelle: Weco

Kölner Lichter 2016

01.07.2016 1:32 von MB

Köln. Zwischen Hohenzollern- und Zoobrücke findet am 16. Juli in der Dommetropole das Fest „Kölner Lichter“ statt. Das große Feuerwerksspektakel jährt sich bereits zum 16. Mal in der Kölner Innenstadt. Aus dem Stadtteil Porz kommend steuert ein Konvoi aus 51 beleuchteten Schiffen ab 21.50 Uhr in Richtung City.

weiterlesen

Detroit-Projekt: Sommerfestival in Bochum

24.04.2014 3:54 von MB

Bochum. Das Detroit-Projekt des Schauspielhauses Bochum und Urbane Künste Ruhr beschäftigt sich mit postindustriellem Wandel, der Zukunft der Arbeit und der Stadt. Im Zeitraum zwischen dem 26. April und 5. Juli findet das Sommerfestival als zentrales Event statt.

weiterlesen

Plakat: Rausch PR

Polska Noc Party im Paya Club

15.04.2014 1:29 von MB

Hagen. Am 10. März 2014 findet im Paya Club in Hagen die Polska Noc Party statt. Präsentiert wird die Veranstaltung von Grasovska, dem Wodka mit dem Büffelgrashalm. Die Partygäste dürfen sich auf viele Highlights freuen, heißt es in einer Pressemitteilung.

weiterlesen

Foto: Circus Roncalli

Time is Honey: Circus Roncalli in Mönchengladbach zu Gast

26.02.2014 2:05 von MB

Mönchengladbach. Vom 14. März bis 6. April 2014 kommt der berühmte Circus Roncalli an den Geroweiher nach Mönchengladbach. Das neue Programm trägt den Titel „Time is Honey“. Bernhard Paul betreibt schon seit bald vierzig Jahren den berühmten Circus Roncalli. Die außergewöhnlichen Artisten in und über der Manege schaffen es immer wieder die Zuschauer zu erstaunen. […]

weiterlesen

Copyright: Marcus Bottin

Soester Allerheiligenkirmes 2013

30.10.2013 3:34 von MB

Vom 6. bis 10. November ist es wieder soweit: in Soest, im Herzen Westfalens, wird die Allerheiligenkirmes gefeiert. In diesem Jahr haben die Veranstalter wieder für abwechslungsreiche Unterhaltung gesorgt: unter anderem stehen in der Altstadt zwei Achterbahnen, ein spektakulärer Aussichtsturm und Mega-Schaukeln bereit. Das Fest in Soest gilt als die größte Altstadtkirmes Europas. Das berichtet […]

weiterlesen

Premium Wodka sponsort PollerWiesen

02.09.2013 10:21 von MB

Der russische Premium Wodka Moskovskaya tritt als offizieller Sponsor der „PollerWiesen“ und „Kiesgruben“ in Erscheinung. Für das finale und bereits ausverkaufte Event, die PollerWiesen Boot, wurden VIP-Tickets verlost.

weiterlesen

© Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Japan-Tag Düsseldorf 2013

28.02.2013 1:50 von MB

In der Rheinmetropole Düsseldorf lebt eine aktive japanische Gemeinde. Sie gilt als die größte in Deutschland, möglicherweise sogar Europas. Die Tradition wird jedes Jahr mit einem Japan-Tag in Düsseldorf gefeiert – 2013 steigen die Feierlichkeiten am 25. Mai. Die Hochburg Japans in Europa wird dann wieder viele hunderttausend Besucher anlocken.

weiterlesen

Kölner Karneval: Die liebste Jahreszeit geht zu Ende

14.02.2013 3:23 von KG

Köln. Die Stadt am Rhein gehört zu den wichtigsten Karnevalshochburgen in Deutschland. Unter dem diesjährigen Motto „Fastelovend em blot he un am zuckerhot“ begeisterte der Kölner Karneval in diesem Jahr wieder sehr viele Zuschauer. Der Kölner Karneval stand in diesem Jahr unter dem Zeichen der Städtepartnerschaft zwischen Köln und Rio de Janeiro. Und wer nicht […]

weiterlesen

Pützchens Markt wird 2013 um einen Tag verkürzt

24.01.2013 1:50 von MB

Die Kommunalpolitik hat entschieden: die diesjährige Ausgabe von Pützchens Markt (6. bis 10. September) in Bonn dauert fünf anstatt sechs Tage. Erst 2010 hatte man den umsatzstärksten 5-Tage-Markt in Deutschland um einen weiteren Tag verlängert. Dies ist jedoch nicht die einzige Änderung in 2013. Mit dem Wegfall des Aufgalopps in den Straußenwirtschaften bleibt es damit […]

weiterlesen


Feste werden zu vielen Anlässen gefeiert. Man feiert Festivals, Musikfeste oder Sommerfeste und Geburtstage, aber auch religiöse Feste wie zum Beispiel Weihnachten oder Ostern. Es gibt fast immer einen Grund zum Feiern. Bei einem Fest treffen Personen mit ähnlichen Interessen zusammen und verbringen gemeinsame Zeit. Mit Musik, Auftritten von Künstlern, Attraktionen und Shows sind Feste bei den Bürgern sehr beliebt. Oft wird auch ein Zelt aufgestellt, in dem die Besucher beisammen sitzen und feiern können. Auch für die kleinen Gäste organisiert der Veranstalter meist ein Rahmenprogramm. Und gegen Hunger und Durst stehen Ausschankwagen und Imbissbuden zur Verfügung. Souvenirs kaufen kann man sich an kleinen Ständen, die zum Stehen bleiben einladen. Feste haben eine Tradition, sie finden jedes Jahr wieder statt. Manche Feste sind deutschlandweit, und manche Feste finden nur in bestimmen Städten und Bundesländern statt. Weinfeste beispielsweise werden zwar in jedem Bundesland mit einer Weinregion gefeiert, doch am Beliebtesten ist das Fest in Rheinland-Pfalz. Die Kölner sind bekannt für ihre Karnevalsfeste und Bierfeste werden besonders oft in Bayern gefeiert, wo auch das weltbekannte Münchener Oktoberfest jedes Jahr stattfindet. Doch auch für das kleine private Fest zuhause gibt es jede Menge Anlässe und Ideen, damit der Abend gelingt. Firmen feiern Feste oft, um den Zusammenhalt in der Firma zu stärken. Doch auch städtische Vereine und Schulen feiern organisieren gerne Veranstaltungen, bei denen sich die Besucher über die Veranstalter informieren können und gegebenenfalls neue Mitglieder gefunden werden.

Bei Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen ist vor allem die Karnevalshochburg Köln bekannt. Durch ganz Nordrhein-Westfalen gehen Karnevalsumzüge, die Begeisterten verkleiden sich und singen Karnevalslieder lauthals mit. Ein anderes Volksfest in Nordrhein-Westfalen ist die Cranger Kirmes. Über 4 Millionen Besucher lockt eines der größten Volksfeste Deutschlands nach Herne. Wahrscheinlich entwickelte sie sich aus einem Pferdemarkt. Um die Besucher bei guter Laune zu halten, kamen bald Artisten und Musiker hinzu. Auch heute noch beginnt die Cranger Kirmes mit einem Pferdemarkt. Sie dauert 11 Tage an. Seit dem Jahr 2007 feiern die Rheinländer jedes Jahr den Nordrhein-Westfalen-Tag, kurz auch NRW-Tag genannt. Sie feiern mit diesem Volksfest die Gründung ihres Bundeslandes. Bis 2006 organisierten die Bürger nur zu jedem runden Geburtstag diese große Veranstaltung. Beim Nordrhein-Westfalen-Tag gibt es ein großes Rahmenprogramm am Rheinufer mit Bühnenauftritten, Fahrgeschäften, Imbissbuden und Ausschankwagen mit einer großen Auswahl an Getränken. Das Fest endet mit einem riesigen Feuerwerk über dem Rhein. Viele Besucher lassen sich dieses Lichtspektakel nicht entgehen. In Geldern, in der Nähe von Duisburg, findet alljährlich der größte Straßenmaler-Wettbewerb der Welt statt. Viele Künstler aus aller Welt kommen nach Nordrhein-Westfalen, um die Straßen der Stadt zu bemalen und hinterher dafür von Jury und Publikum bewertet zu werden. Berühmt ist das Bundesland auch für Pützchens Markt. Das ist ein großer Jahrmarkt, der jedes Jahr in Pützchen am ehemaligen Dorfrand stattfindet. Der Jahrmarkt entstand wohl um 1367. Jedes Jahr kommen rund 1,1 Millionen Besucher ins Rheinland. Auch wenn Pützchens Markt nicht das größte Volksfest im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist, ist es gewiss eines der bekanntesten. In Münster findet passend zu fast jeder Jahreszeit die große Kirmes Send statt. Über 1 Million Besucher strömen im Frühling, Sommer und Herbst nach Münster, um das Volksfest mitzuerleben. Etwa 210 Schaustellerbetriebe, kleinere und größere Fahrgeschäfte, eine Vielzahl an Imbissbuden und Ausschankwagen und ein gut organisiertes Rahmenprogramm machen die Send zur größten Kirmes im Münsterland. Neben dem Jahrmarkt gibt es viele Verkaufsstände und einen Topfmarkt. Direkt vor dem Münsteraner Schloss treffen sich die Bürger und Angereisten zum gemeinsamen Fest zusammen.