Feste in Deutschland

Jahr des Hundes in Berlin: Chinesisches Neujahrfest am Potsdamer Platz
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Kulturfestival Marktplatz Istanbul


von MB

22.05.2013 4:19

Plakat: Begegnungen e. V.
Plakat: Begegnungen e. V.

Bereits zum vierten Mal steigt vom 30. Juni bis 3. Juli 2013 in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart das Kulturfestival „Marktplatz Istanbul“. Das Event für die ganze Familie wird abermals durch den gemeinnützigen Verein für interkulturelle Verständigung „Begegnungen” organisiert. In Stuttgart finde das Zusammenleben im Vergleich zu vielen anderen Großstädten relativ gut statt, heißt es in einer Pressemitteilung von „Begegnungen e.V. – Verein für interkulturelle Verständigung“.

Buntes Bühnenprogramm

Vor allem weil die Stadt für viele Heimat geworden sei. Trotz der bundes- und landespolitischen Diskussionen um Migranten sei es hier gelungen das entsprechende Heimatgefühl aufzubauen. Auf dem Fest gibt es ein buntes Bühnenprogramm, das von Folklore-Tänzen aus unterschiedlichen Regionen der Türkei über tanzende Derwische bis hin zur Live-Musik rangiert.

Gäste und Besucher erhalten Einblicke in das facettenreiche und spannende Leben in Istanbul und anderen Teilen der Türkei. Im letzten Jahr hatten die musikalischen Darbietungen und die abendlichen Vorführungen besonderen Anklang gefunden. Sehr beliebt waren die Kultur-Pavillons mit den Bereichen wie zum Beispiel Ebru-Malerei, Kalligraphie, Glaskunst, Schmuck und der orientalische Markt sowie die Infostände.

Dialog fördern

Die türkische Küche mit all ihren populären und unbekannten Leckereien wird gebührend repräsentiert. Man plant sogar einen traditionellen „Maraş-Eisstand” aufzustellen. Der Marktplatz Istanbul in Stuttgart versteht sich als Brücke zwischen Orient und Okzident und möchte das gegenseitige Interesse stärken sowie den Dialog fördern. Zur Eröffnung kommen die Schirmherren: der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart Fritz Kuhn und der Bürgermeister der Stadt Fatih-Istanbul, Mustafa Demir.

Teilen Sie diese Meldung...