Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart


von MB

28.02.2017 4:51

Quelle: Messe Stuttgart
Quelle: Messe Stuttgart

Vom 1. bis zum 5. März verwandelt sich die Messe Stuttgart bereits zum 17. Mal in ein absolutes Mekka für alle Oldtimer-Liebhaber. Besucher der bedeutendsten Messe für Oldtimer in Europa – der Retro Classics – erwartet dann ein wahrer Augenschmaus. Sie können in den weitläufigen Hallen historische Karossen aller Couleur bestaunen. Mit rund 130.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die Retro Classics eine besonders wichtige, internationale Drehscheibe für Anbieter, Käufer und Interessenten historischer Fahrzeuge.

Hier gibt es wirklich alles rund um das Thema historische Fahrzeuge. Sonderschauen laden ein. Internationale Händler und Restauratoren zeigen ihre Schätze. Auf einem großen Ersatzteilemarkt kann man nach den Teilen für den eigenen Oldtimer suchen. Oder man stöbert auf der großflächigen Fahrzeugverkaufsbörse nach einem neuen Gefährt. Die Fläche wurde in diesem Jahr sogar noch einmal vergrößert. Insgesamt stehen über 700 Fahrzeuge zum Verkauf. Für Fans amerikanischer Straßenkreuzer und Nutzfahrzeuge gibt es eine US-Cars-Sonderbörse. Bella Italia kommt auch nicht zu kurz – neu hinzu kommt in diesem Jahr nämlich eine private Fahrzeugverkaufsbörse für italienische Wagen.

Ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Abendveranstaltungen rundet das Angebot ab. Am 2. März werden beispielsweise während der Allianz Retro Night Aspekte und Perspektiven des Motorsports diskutiert. Dazu werden prominente Gäste wie Grand-Prix-Sieger Jochen Mass, der „Schwabenpfeil“ Roland Asch, Formel-1-Kommentator und Ex-Rennfahrer Christian Danner, der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl und Ellen Lohr, die bisher einzige weibliche DTM-Siegerin der Welt, erwartet.

Geöffnet ist die Messe am Donnerstag von 11 bis 19 Uhr (Preview), Freitag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 20 Euro, ermäßigt 15 Euro (im Vorverkauf 18 Euro).

Teilen Sie diese Meldung...