Feste in Deutschland

Jahr des Hundes in Berlin: Chinesisches Neujahrfest am Potsdamer Platz

Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart

Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen

Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten

Dresdner Striezelmarkt eröffnet

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Schwule und Lesben feiern Stadtfest in Berlin


von MB

09.06.2016 12:03


Berlin. Im Juli feiert die Berliner Gay-Community in der Bundeshauptstadt das 24. Lesbisch-Schwule Stadtfest. Die Veranstaltung am 16. und 17 Juli steht unter dem Motto „Das Fest der Liebe – Gleiches Recht für Ungleiche!“. Gefeiert wird rund um den Nollendorfplatz im Bezirk Schöneberg. Die Eröffnung übernehmen Klaus Wowereit und Elisabeth Ziemer.

Auch in diesem Jahr feiert sich die LGBT-Szene in Berlin wieder und lädt zu einem großen Freiluftvergnügen. Für das leibliche Wohl sorgen diverse gastronomische Stände, außerdem werde es ein abwechslungsreiches Programm geben, kündigten die Veranstalter im Vorfeld an. Auf mehreren Bühnen soll Musik gespielt werden.

In Berlin-Schönefeld werden wieder mehr als 350.000 internationale Gäste erwartet – damit ist das Lesbisch-Schwule Stadtfest Berlin eines der größten seiner Art überhaupt. Im Rahmen des Festes präsentieren sich zahlreiche Projekte, Organisationen und Verein und stellen ihre Arbeit vor. Wie schon in den vergangenen Jahren auch wird sich der Radio-Sender 98.8 Kiss FM am Bühnenprogramm an der Ecke Motz-/Eisenacher Straße beteiligen.