Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Rock den Deich Festival 2015


von MB

17.03.2015 6:03

Plakat: Rock den Deich
Plakat: Rock den Deich

Schwanewede. In diesem Sommer kommen Nordlichter und Küstenbesucher musikalisch auf ihre Kosten. Denn am 15. August steht das 7. Rock den Deich Festival im Gewerbepark Weser-Geest in Schwanewede an. Musikfans und Open Air-Freunde dürfen sich auf ein Rockspektakel der ganz besonderen Art freuen, teilte der Rock den Deich e.V. mit.

Abwechslungsreiches Line-up

Die Veranstalter haben bereits jetzt ein abwechslungsreiches Line-up für den kommenden August angekündigt. Ganze vorne dabei ist die Band “La Confianza”, die 2015 auch auf dem Deichbrand Festival einen Auftritt absolviert. Mit knackigem Nu-Metal Sound und einer gehörigen Portion Wut im Bauch sollen die Festivalbesucher in Exstase versetzt werden.

“The Chimes” waren bereits in den Jahren 2011 und 2012 beim Rock den Deich Festival zugegen. Sie bieten eine großartige Show und übertragen ihre Spielfreude auf das Publikum. Das sei Grund genug gewesen, um das Quartett wieder einzuladen, so die Veranstalter. “We’re All Thieves” kommen aus Hamburg und touren seit 2012 durch die Republik. Sie lassen sich mit Bands wie “A Day To Remember” und “All Time Low” mit einer Prise “Coldplay” vergleichen. Mittlerweile feiern sie auch außerhalb der Landesgrenzen erste Erfolge.

Harte Riffs und schwere Beats

Nach 2013 statten in diesem Jahr auch wieder “Daalschlag” dem Rock den Deich einen Besuch ab. Die Gruppe hat viel Erfahrung im Metal und bringt harte Riffs und schwere Beats über die Verstärker in die Menge. Frontmann Wichert singt über Themen, die typisch für den Rock‘n‘Roll sind: Motorräder, Frauen und kühle Drinks. Dabei schimmert immer eine selbstironische Note durch. Getreu dem Motto “Abrocken statt Abzocken” bleibt der Eintritt zu dem Musikfestival auch 2015 kostenlos.

Teilen Sie diese Meldung...