Feste in Deutschland

Jahr des Hundes in Berlin: Chinesisches Neujahrfest am Potsdamer Platz

Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart

Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen

Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten

Dresdner Striezelmarkt eröffnet

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Wartburg Festival 2016 startet


von MB

12.04.2016 3:46


Quelle: Wartburg Festival

Langenfeld. Am kommenden Wochenende wird in Thüringen das diesjährige Wartburg Festival eingeläutet. Im Fokus stehen dabei wieder die virtuosen Freundschaften. Otto Sauter, Trompeter und künstlerischer Leiter des Festivals für klassische Musik, hat auch 2016 wieder zahlreiche Freunde, Wegbegleiter und Virtuosen auf der Bühne der Wartburg zu Gast.

Zur Eröffnung am Samstag, den 16. April haben beispielsweise der polnische Flötist Łukas Dlugosz sowie Pianist und Cembalist Roman Perucki ihr Kommen angekündigt. Ersterer arbeitete bereits mit Zubin Mehta, Mariss Jansons und Krzysztof Penderecki zusammen und spielte in der Carnegie Hall New York. Er trägt den Preis des ARD-Wettbewerbs in München, Perucki ist Kulturpreisträger des Polnischen Kulturministeriums, der Vatikan ehrte ihn mit dem Titel „Pro Ecclesiae et pontifice“.

Vivaldi und Bach

Im Wonnemonat Mai treffen am 7. des Monats dann Vivaldi und Bach aufeinander. Ulrike Mey und Lutz Gerlach am Klavier und Keyboard präsentieren das Konzept „Vivaldi meets Bach – Barock meets Jazz“. Im Rahmen der „Langen Nacht der Trompete“ am 17. September wird eine Tradition fortgeführt. In diesem Jahr werden Andrij Ilkiv mit seinem Programm Toot Suite, die niederländischen Jazz Trompeter Erik Veldkamp mit 100 Jahre Harry James und Kulttrompeter Ack van Rooyen auftreten. Otto Sauter wird das Konzert einleiten.

Sauter ist dann auch wieder am 26. und 27. November aktiv, um die Adventszeit mit dem Ensemble „Ten of the Best“ einzuläuten. „Es sind und bleiben Highlightkonzerte des Jahres für uns, im Festsaal der Wartburg zu spielen, den historischen Weihnachtsmarkt vorher zu besuchen und uns mit Swinging Christmas Melodies auf die Weihnachtszeit einzustimmen“ so Sauter.

Mit den beiden Abschlusskonzerten am 11. und 12. Dezember wird dann das Wartburgfestival 2016 beschlossen.