Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Kirmes in Bayern


Quelle: Stadt Forchheim

Annafest im Forchheimer Kellerwald

22.07.2016 11:02 von MB

Forchheim. Im oberfränkischen Forchheim wird vom 22. Juli bis zum 1. August wieder ausgiebig gefeiert. Denn in besagtem Zeitraum feiert die Gemeinde in Nordbayern das traditionelle Annafest. In diesem Jahr steigen die Festivitäten bereits zum 176. Mal. Ort des Geschehens ist abermals der Forchheimer Kellerwald.

weiterlesen

Quelle: Oktoberfest.de

O’zapft is: Oktoberfest steht in den Startlöchern

18.09.2015 1:46 von MB

München. An diesem Wochenende beginnt das größte Volksfest der Welt, die Wiesn. Die 182. Ausgabe des Oktoberfestes in der bayerischen Landeshauptstadt steigt vom 19. September bis zum 4. Oktober. Wie jedes Jahr werden wieder Millionen Besucher nach München pilgern.

weiterlesen

© 2015 www.foto-bernhard.de

Gäubodenvolksfest Straubing 2015

01.08.2015 12:40 von MB

Straubing. Zum zweitgrößten Volksfest in Bayern werden fast anderthalb Millionen Menschen erwartet. In punkto Besucherzahlen muss sich das Gäubodenvolksfest Straubing nur der Weltmarke Oktoberfest in München geschlagen geben. 2015 steigt die Veranstaltung im Süden der Republik vom 7. bis 17. August.

weiterlesen

Nürnberger Frühlingsfest 2013: Schon jetzt steigt die Vorfreude

18.02.2013 3:17 von KG

Nürnberg. Mit der Auswahl des Motives für das Nürnberger Frühlingsfest steigt auch die Vorfreude bei den Bürgern. Und in diesem Jahr können sich die Besucher auf vieles freuen, denn es gibt einige Neuheiten, die das Herz schneller schlagen lassen. Neu sind unter anderem der sogenannte „Krumm & Schiefbau“, die als lustigste Baustelle der Welt angepriesen […]

weiterlesen

Kiliani 2012: Würzburg feiert Volksfest

22.06.2012 2:08 von MB

Vom 6. bis 22. Juli 2012 findet in Würzburg Unterfrankens größtes Volksfest statt: Kiliani 2012. Zum zünftigen und traditionellen Kiliani-Volksfest gehören kulinarische Leckerbissen wir zum Beispiel Steckerlfisch, Festbier, Bratwurst und auch Zuckerwatte. Eröffnet wird das Mega-Event in Würzburg seit jeher mit einem bunten Trachtenfestzug, der mehrere Kilometer misst. Er führt von der Innenstadt bis zum […]

weiterlesen

Verlängerung für das Volksfest Augsburger Plärrer

23.04.2012 4:15 von MB

Die Besucher des Augsburger Plärrer haben in diesem Jahr länger etwas von dem Volksfest. Für die Verlängerung ist das schlechte Wetter verantwortlich. Schausteller hatten über weniger Besucher aufgrund der Witterung geklagt. Nun wurde beschlossen, dass der Frühjahrsplärrer in die Verlängerung gehen soll.

weiterlesen

Katzwanger Kärwa: Vier Jahre für Angriff auf Bekannten

02.04.2012 8:44 von KG

Nürnberg. Im August letzten Jahres war es auf der Katzwanger Kärwa im Nürnberger Ortsteil Katzwang zwischen zwei Bekannten zu einer Gewalttat gekommen. Der eine habe den anderen provoziert und dieser habe unter Alkoholeinfluss zu heftig reagiert. Es habe sich um einen so genannten „Nippelzwicker“ gehandelt. Die Aktion sei ein Scherz gewesen. Der Täter habe es […]

weiterlesen

Michaeliskirchweih: Eröffnung mit Fanfarenstößen und Freibier

11.10.2011 4:54 von MB

Die Michaelis-Kirchweih in Fürth ist am Samstag, den 1. Oktober eröffnet worden. Traditionell erfolgte der Startschuss für das Volksfest in Franken mit dem Fassanstich von Oberbürgermeister Thomas Jung vor dem Stadttheater. “Ein bisschen aufgeregt bin ich immer”, gestand der Stadtobere zuvor. “Dass ein bisschen was danebengeht, ist ja ganz gut”, kommentierte der OB, “dann sieht […]

weiterlesen


In größeren Städten nennen wir ihn Jahrmarkt oder Rummel, auf kleineren Dörfern Kirmes oder Kerb. Den Rummel erlebt man mindestens einmal im Jahr überall. Er findet auf einem großen Platz statt, der Platz ändert sich im Laufe der Jahre selten und wird deshalb auch Festplatz oder Rummelplatz genannt. Vereine und Ehrenamtliche aus dem jeweiligen Stadtkreis organisieren Veranstaltungen für die Zeit der Kirmes. Sie mieten zum Beispiel eine Band für den Tanzabend und bemühen sich um möglichst viele Attraktionen. Je größer die Stadt, in der die Kirmes stattfindet, desto mehr Auswahl hat man von verschiedenen Fahrgeschäften. Zur Kerb gehören in jedem Fall auch Verkaufsstände, an denen man Lose ziehen oder Zuckerwatte kaufen kann. Nicht fehlen auf einer Kerb dürfen natürlich Ausschankwagen, an denen es eine Auswahl an Getränken gegen den Durst gibt, oder Imbissbuden, an denen man diverse Leckereien kaufen kann. Oft findet ein Jahrmarkt regelmäßig ein bis zweimal im Jahr zur Belustigung der Bürger statt. Der Rummel dauert meist über mehrere Tage an und zieht etliche Besucher, oft auch aus benachbarten Dörfern und Städten, an den jeweiligen Ort. Schausteller leben oft von den Jahrmärkten, die über das Jahr verteilt in ganz Deutschland stattfinden. Sie reisen dafür mit in jedes Bundesland.

In den Alpen im Bundesland Bayern scheint die Welt in den Bergen stehen geblieben zu sein. Doch nicht überall in Bayern ist das so. Gerade in München, der Landeshauptstadt von Bayern, findet alljährlich das bekannteste Volksfest der Welt statt: Das Münchener Oktoberfest auf der Theresienwiese. Das Münchener Oktoberfest entwickelte sich nach und nach über all die Jahre aus einem Pferderennen. 2010 feierte das Oktoberfest sein 200. Jubiläum. Aus dem Pferderennen 1810 hat sich bis heute ein wahres Spektakel entwickelt. Rund sechs Millionen Besucher reisen aus aller Welt jedes Jahr nach München, um die Veranstaltung nicht zu verpassen. Traditionell besuchen die Bayern das Oktoberfest in bayrischen Trachten: Dirndl und Lederhosen. Extra für das Bierfest werden nämlich neben den beliebtesten Biersorten der Bayern auch neue verschiedene Biersorten gebraut. Doch nicht nur in München, sondern auch in anderen Städten und Dörfern werden auch über das Jahr verteilt viele Bierfeste gefeiert. Denn gerade in kleineren Dörfern wird die Tradition von den Bayern noch sehr ernst genommen. Doch in Bayern gibt es nicht nur das Oktoberfest. Auch Kirchweih- und Maibaumfeste werden jedes Jahr gefeiert. In Nürnberg findet dann im Winter der bekannteste Weihnachtsmarkt Deutschlands statt : Der Nürnberger Christkindlesmarkt. Jedes Jahr reisen zwei Millionen Besucher zur Adventszeit nach Nürnberg. Wahrscheinlich hat sich der Weihnachtsmarkt aus einem Wochenmarkt entwickelt hat, auf dem die Bürger früher ihre Vorräte für die Winterzeit besorgen konnten. Zum Nürnberger Christkindlesmarkt wird eine Kandidatin ausgewählt. Sie spielt für 2 Jahre das Christkind auf dem Weihnachtsmarkt und eröffnet den Christkindlesmarkt traditionell mit einer Rede. Auch Stadtfeste sind in diesem Bundesland sehr beliebt. Denn die traditionsbewussten Bayern erinnern sich gerne an die Gründungsgeschichte ihrer Heimatstädte und feiern sie kräftig mit einem kleinen Bürgerfest, das jedes Jahr stattfindet. Das Bundesland Bayern ist aufgeteilt in 7 Bezirke: Oberfranken, Unterfranken, Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz, Mittelfranken und Schwaben. Viele der Bezirke sind katholisch. Deswegen sind den Bayern auch religiöse Feste sehr wichtig. An Fronleichnam zelebrieren die katholisch gläubigen Süddeutschen Fronleichnamprozessionen.