Feste in Deutschland

Herne: Cranger Weihnachtszauber noch bis Silvester

Riesen-Gaudi: Bewährtes und Neues bei der Soester Altstadtkirmes

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Zeitreise beim Historischen Jahrmarkt

Hoch hinaus: Das 31. Drachenfest im Volkspark Potsdam begeistert mit Flugkünsten & mehr

Bodenseespektakel: Konstanzer Seenachtsfest zum letzten Mal in altem Gewand

Hauptstadt-Volkfest: Berliner Volksfestsommer lädt ein
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Hamburger Frühlingsdom: Nur noch wenige Tage bis zum Volksfest


von KG

20.03.2012 3:46

Hamburg. In Hamburg gibt es drei Mal im Jahr die großen Volksfeste im Norden. In wenigen Tagen beginnt wieder der Frühlingsdom. Über einen Zeitraum von vier Wochen, nämlich vom 23. März bis zum 22. April 2012 feiern die Hamburger und jede Menge Besucher aus ganz Deutschland und teilweise sogar aus dem Ausland eines der größten Volksfeste. Das Festgelände auf dem Heiligengeistfeld, wo der Frühlingsdom, aber auch der Sommerdom und der Winterdom statt finden, hat eine Gesamtfläche von etwa 160.000m². Auf dieser riesigen Fläche haben mindestens 260 Schausteller jedes Jahr ihren Stand und bieten den Besuchern einiges. Viele verschiedene Attraktionen, eine bunter, lauter und größer als die andere, reihen sich aneinander. Zwischen den Attraktionen finden sich viele Ausschankwagen, die eine breite Auswahl an Essensangeboten und vielen alkoholische wie nicht-alkoholischen Getränken zeigen. Aber auch Verkaufsstände mit viel Allerlei gibt es zu sehen, sie laden ein zum Stöbern und Stehen bleiben. Auch das Rahmenprogramm und die speziellen Angebote für die Kinder locken die Besucher zum Hamburger Frühlingsdom und laden viele Kirmesbegeisterte ein. Der Hamburger Frühlingsdom findet nun seit mehr als hunderten von Jahren statt. In Hamburg begeisterten Gaukler und Händler die Bürger schon sehr früh mit ihren Ständen und ihren Vorführungen. Später wurden sie von Platz zu Platz geschickt, um dort ihre Künste zu zeigen und schließlich kamen sie auf das Heiligengeistfeld, wo sich schließlich die Dom Volksfeste, wie wir sie heute kennen, entstanden sind. Weil der Hamburger Frühlingsdom, aber auch der Sommerdom und der Winterdom, so beliebt sind und auch bekannt sind, freuen sich das ganze Jahr auf die großen Volksfeste. Und mit jedem Jahr steigen auch die Besucherzahlen. Mittwochs ist auf dem Hamburger Frühlingsdom Familientag, an diesen Tagen werden die Fahrpreise halbiert. So hat man die Möglichkeit, auch neue, noch unbekannte Fahrattraktionen auszuprobieren, ohne den vollen Fahrpreis zahlen zu müssen und gerade an diesen Tagen ist der Hamburger Frühlingsdom immer besonders gut besucht.