Feste in Deutschland

Riesen-Gaudi: Bewährtes und Neues bei der Soester Altstadtkirmes

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Zeitreise beim Historischen Jahrmarkt

Hoch hinaus: Das 31. Drachenfest im Volkspark Potsdam begeistert mit Flugkünsten & mehr

Bodenseespektakel: Konstanzer Seenachtsfest zum letzten Mal in altem Gewand

Hauptstadt-Volkfest: Berliner Volksfestsommer lädt ein

Maritimes Event der Extraklasse: Die Kieler Woche lockt Millionen an
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Riesen-Gaudi: Bewährtes und Neues bei der Soester Altstadtkirmes


von MB

31.10.2019 1:43


Hightech gepaart mit Nostalgie dürfen Besucher der Soester Altstadtkirmes erwarten. Europas größte Veranstaltung dieser Art bietet an fünf Tagen jede Menge Unterhaltung. Vom 6. bis 10. November können kleine und große Gäste auf 50.000 Quadratmetern den ein oder anderen Adrenalinkick und eine ausgelassene Zeit erleben.

In diesem Jahr gibt es neben altbewährten Fahrgeschäften auch spannende Neuheiten auf dem Festplatz. Mit“The Tower Event Center“ kommt erstmals das höchste transportable Hochhaus der Welt nach Soest. Auf rund 30 Metern und auf 1.000 Quadratmetern verteilt auf 9 Etagen gibt es für die Besucher- ausgestattet mit speziellen LED-Brillen – in zwölf Aktionsräumen einiges zu entdecken. Eines der absoluten Highlights des Event Centers wartet im neunten Stock: Der Sky Loop verspricht den ultimativen Kick bei einer Loopingfahrt an einem ausfahrbaren Arm in 25 Metern Höhe.

Bei der Attraktion „Laser Pix“ handelt es sich um Deutschlands erste transportable interaktiver Bahn. Hier kann man sein eigener Videospiel-Held werden. In diesem Dark Ride, wie sie bereits aus dem Europapark oder Disneyland bekannt sind, taucht man ein in ein eigens thematisiertes Videospiel und vergisst dabei schnell die Außenwelt. „Jetlag“ ist auf dem Schweinemarkt vor dem Eingang zum Theodor-Heuss-Park angesagt. Bei einer Geschwindigkeit von über 100 Stundenkilometern und einer Beschleunigung von 4,5 G kann es bei den „Fluggästen“ dieses Highspeed-Fahrgeschäftes in den bis zu 130 Grad neigbaren Gondeln kurzfristig zu Kribbeln im Bauch kommen.

Zum ersten Mal in Soest dabei ist auch „The Beast“. Die „Monster“-Schaukel zeigt sich mit ihren 24 Metern Flughöhe abwechselnd eher zahm und dann wieder ziemlich ungestüm. Ob familienfreundliche Schaukelfahrt oder nervenaufreibende 360 Grad Überschläge entscheidet der Fahrgast hier selber: Wählt man nach dem Lösen des Tickets den linken Aufgang, erlebt man das „Biest“ sanft auf bis zu 120 Grad Radius schaukelnd. Wer den rechten Aufgang wählt, hat mit ungezähmten 360 Grad- Loopings zu rechnen.

Nebn diesen Neuheiten gibt es sechs weitere brandheiße Fahrgeschäfte auf der Kirmes, Kindern werden rund 17 eigene Attraktionen geboten. Insgesamt sind rund 400 Schausteller in Soest vertreten. Wer noch mehr Action sucht, der kann den Tag auf einer der vielen Partys in den Soester Kneipenvierteln ausklingen lassen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, und vom klassischen süßen Crêpes, über deftige Fleischspezialitäten wird kulinarisch so einiges geboten.

Öffnungszeiten: Mittwoch 12 bis 24 Uhr, Donnerstag 10 bis 24Uhr, Freitag 12 bis 2 Uhr, Samstag 10 bis 2 Uhr, Sonntag 11 bis 22 Uhr