Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Ab in den Mai Party 2016


von MB

27.03.2016 10:37

Quelle: Silvester All Inclusive
Quelle: Silvester All Inclusive

Hamburg. In der Hansestadt Hamburg kann in diesem Jahr wieder zünftig in den Mai hinein gefeiert werden. Im Rahmen der großen „Ab in den Mai Party 2016“ am 30. April sind mit einem Ticket gleich vier Locations zugänglich. Darunter befinden sich das Park Cafe Schöne Aussichten, Terrace Hill, Bahnhof Pauli und Cap San Diego.

Alle Orte werden für Besucher mit einem kostenlosen Shuttle verbunden und so einfach zu erreichen sein. Im Vorverkauf ist eine Eintrittskarte zu einem Preis von zehn Euro erhältlich, an der Abendkasse müssen 14 Euro gezahlt werden. Die Gratis-Shuttlebusse verkehren zwischen 23 und 3.30 Uhr zwischen den angesagten Hamburger Locations. Somit stehe dem Partyhopping nichts im Wege, teilte die veranstaltende Silvester All Inclusive GmbH mit.

Feier im Grünen

Für eine Feier im Grünen sorgt das Park Café Schöne Aussichten. Inmitten der Anlage Planten und Blomen kann hier ausgelassen in den Mai getanzt werden. Für die musikalische Begleitung sorgt DJ Deelite mit einem Mix aus Danceclassics, House, Electro, Charts und 90’s Pop. Im Hafen mutiert indessen das Museumsschiff Cap San Diego zum Partydampfer. Mit Alltimes Classic Partymusik heizt DJ Kai Hopkins den Gästen ein.

Am Heiligengeistfeld lädt das Terrace Hill in der fünften Etage zur Tanz in den Mai Party. Über den Dächern der Hafenmetropole wird in coolem Ambiente der neue Monat begrüßt. Zum ersten Mal mit am Start ist in diesem Jahr der Bahnhof Pauli. Im Klubhaus am Spielbudenplatz wird in der wahrscheinlich abgefahrensten Haltestelle der Stadt gefeiert.

Teilen Sie diese Meldung...