Feste in Deutschland

Maritimes Event der Extraklasse: Die Kieler Woche lockt Millionen an

Saisonstart: Gute Tropfen und mehr beim Fressgassfest in Frankfurt

Die kleine Wiesn: Das 55. Münchner Frühlingsfest lädt ein

Jahr des Hundes in Berlin: Chinesisches Neujahrfest am Potsdamer Platz

Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart

Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Stuttgarter Frühlingsfest: Kleiner Wasen


von MB

11.10.2011 5:11

Das Stuttgarter Frühlingsfest oder auch Kleiner Wasen ist die kleinere Ausgabe der Cannstatter Wasen im Herbst. Das Volksfest in der schwäbischen Landeshauptstadt verzeichnete in diesem Jahr mit der 73. Ausgabe gute Besucherzahlen. Rund 1,4 Millionen Besucher fanden Weg zum Stuttgarter Frühlingsfest im Mai. Währen den drei Wochen auf Cannstatter Wasen sorgten insgesamt 240 Schausteller, Gastronomen und Marktleute für die Unterhaltung und das leibliche Wohl der Gäste. Am letzten Tag des Frühlingsfestes zog Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH Bilanz: „Es war ein rundum erfolgreiches Frühlingsfest“. Bereits am langen Osterwochenende wurden rund 300.000 Besucher in Stuttgart gezählt. Im besonderen an den Wochenenden, abends und an den Familientagen konnten sich die Veranstalter über ein reges Treiben freuen. Joachim Hohl vom Schaustellerverband Südwest Stuttgart e.V.: „Die Mischung und die Qualität der verschiedenen Betriebe auf dem Wasen stimmen und der Erfolg gibt uns Recht. Das Frühlingsfest ist gefragt.“ Dabei bewegt sich mittlerweile auch im überregionalen Rahmen etwas. „Unsere Werbemaßnahmen greifen, wir verspüren einen stetigen Imagegewinn“, so Marcus Christen, in.Stuttgart-Abteilungsleiter für den Cannstatter Wasen und die Stadtfeste. Das Frühlingsfest ist mitunter bekannt dafür, dass hier neuentwickelte Fahrattraktionen zu bewundern sind. In diesem Jahr wurde auf dem Kleinen Wasen der Olympia Looping aufgebaut, der größte transportable Fünferloopingbahn der Welt. Außerdem feierte Das Fahrgeschäft „Rocket“ auf dem Stuttgarter Frühlingsfest seine Premiere. Parallel zum Volksfest findet in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs auf den Cannstatter Wasen ein Krämermarkt statt. Hier sind zum Beispiel Textilien, Pfannen, Gewürze, Gürtel und Hosenträger erhältlich. Auf dem Frühlingsfest stehen drei Festzelte zur Verfügung: der Wasenwirt von Stuttgarter Hofbräu, Festwirt Göckelesmaier von Dinkelacker und Festwirt Grandl (Stuttgarter Hofbräu). Auch während des Frühlingsfestes im Ländle ist ein Trend hin zur Tracht zu beobachten – ähnlich wie beim Oktoberfest in München.