Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Stadtfeste in Rheinland-Pfalz


Quelle: Wikipedia/gemeinfrei

Hansel-Fingerhut-Fest in Forst an der Weinstraße

04.03.2016 1:15 von MB

Forst. Am kommenden Sonntag feiert die Gemeinde Forst in der Pfalz das jahrhundertealte Hansel-Fingerhut-Fest. Drei Wochen vor Ostern findet das Sommertagsspiel statt, dessen Historie bis ins Jahr 1721 zurückreicht. Während der Veranstaltung dreht sich alles um den Kampf der Jahreszeiten Sommer und Winter. Verkörpert werden sie durch zwei junge Burschen in Häuschen aus Stroh und […]

weiterlesen

Strohhutfest 2015 in Frankenthal

05.05.2015 10:25 von MB

Frankenthal. In der rheinland-pfälzischen Gemeinde Frankenthal wird vom 4. bis 7. Juni das alljährliche Strohhutfest gefeiert. Das Event gelte als das größe Straßenfest im Bundesland, teilte die Stadt Frankenthal im Vorfeld mit. An den vier Tagen werden rund 250.000 Besucher auf der Festmeile im Zentrum erwartet.

weiterlesen

Alkoholika

Volksfest ohne Alkohol gehört der Vergangenheit an

11.01.2013 3:10 von MB

Es war eine vielbeachtete Maßnahme: im Sommer des vergangenen Jahres erließ die Gemeinde Neustadt an der Weinstraße eine Verordnung. Sie sah vor, dass das Mitführen und der Verzehr hochprozentiger alkoholischer Getränke auf der Hambacher Jakobuskerwe außerhalb der zugelassenen Verkaufsstellen und -flächen verboten wurde.

weiterlesen

Porta Nigra

Trierer Weiberfastnacht: Stadt plant Alkoholverbot

23.11.2012 12:46 von MB

Die Weiberfastnacht in Trier soll im kommenden Jahr ohne Alkohol über die Bühne gehen – zumindest von 9 bis 19 Uhr. Die Stadtoberen der rheinland-pfälzischen Gemeinde wollen unter dem Motto „Fröhlich feiern in Trier – aber sicher“ Alkohol auf den Plätzen und Straßen verbieten. Auch nicht erlaubt ist das Mitführen von Bier und Spirituosen. Nur […]

weiterlesen

Stadtfest Bad Dürkheim: Zum 21. Mal wird wieder richtig gefeiert

19.04.2012 1:13 von KG

Im Mai ist es wieder soweit: Das Stadtfest Bad Dürkheim geht in die nächste Runde. Bereits zum 21. Mal feiert im Mai die ganze Stadt. Mit 15 Bands geht das Fest diesmal an den Start, die den Besuchern und Gästen des Stadtfestes Bad Dürkheim die verschiedensten Musikrichtungen präsentieren, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. […]

weiterlesen


Ein Stadtfest ist mit vielen Attraktionen und Vorführungen mitten in der Stadt verbunden. Sie finden zum Beispiel zu besonderen Ereignissen in der Historie der jeweiligen Stadt auf einem großen zentralen Platz statt. Es gibt auch Stadtteilfeste, die wenig mit den geschichtlichen Erinnerungen der gesamten Gemeinde zusammenhängen, sondern vielmehr mit besonderen Ereignissen zur jeweiligen Ortschaft. Ein Stadtfest ist dem Volksfest und dem Bürgerfest sehr ähnlich. Ehrenamtliche und Vereine der Stadt zelebrieren für die Besucher eine große Show nach der anderen, häufig gibt es auch Ausstellungen in historischen Gebäuden und Stadtführungen zu wichtigen Denkmälern. Schausteller führen kleine Akrobatiken vor, eine Liveband oder Komödianten treten auf einer großen Bühne auf und vor den Bierausschankwagen und Imbissbuden warten viele Bürger auf die Pommes oder das Bier. Viele Stände laden zum Kaufen von Kleinigkeiten oder Süßkram ein. Manchmal sind auch mittelalterliche Angebote mit Holzschwerten oder selbstgemachter Seife dabei. Die Besucher feiern, lachen und tanzen miteinander. Oft endet ein Stadtfest mit einem großen Feuerwerk. Für viele Städte ist ein Stadtfest auch eine Möglichkeit, den Tourismusbereich zu erweitern und die Attraktivität der eigenen Stadt zu fördern. Manche Schulen und Sportvereine basteln und kochen für das Stadtfest und spenden den Erlös dann an Stiftungen und Krankenhäuser der Stadt.

Rheinland-Pfalz ist für seine Liebe zum Wein bekannt. An der deutschen Weinstraße findet in Bad Dürkheim der Dürkheimer Wurstmarkt statt. Dieses Volksfest gilt als das größte Weinfest der Welt. Jährlich reisen 600.000 Besucher zu der Veranstaltung in die Pfalz. Die Winzer aus der Region bieten beim Dürkheimer Wurstmarkt eine große Auswahl an Wein- und Sektangeboten an. Der Jahrmarkt bietet Besuchern viele Verkaufsstände, Fahrgeschäfte Ausschankwagen und Imbissbuden an. Musiker und Komödianten treten auf großen Bühnen auf und unterhalten die Gäste. Als Highlight auf dem Dürkheimer Wurstmarkt gilt unter anderem der Freifallturm. Als das zweitgrößte Weinfest der Welt gilt das Deutsche Weinlesefest. Das Weinfest findet in Neustadt an der Weinstraße statt. Die Winzer veranstalten als Höhepunkt zu dem Fest den Neustadter Winzerfestzug. Seit dem Jahr 1949 gehört es zur Tradition des Deutschen Weinlesefests, die Pfälzische Weinkönigin zu wählen. Später kann sie zur Deutschen Weinkönigin ernannt werden. Auch in anderen Weinbauregionen kann die Wahl zur Weinkönigin stattfinden. An Karneval besuchen die Pfälzer die Mainzer Fastnacht. Neben Köln gehört Mainz zu einer der Hochburgen des Karnevals. Ein weiteres großes alljährliches Spektakel ist der Rheinland-Pfalz-Tag. Jedes Jahr findet das Fest in einer anderen Stadt des Bundeslandes statt. Sitten und Bräuche der einzelnen Regionen sollen dabei kennen gelernt werden. An drei Tagen feiern die Pfälzer gemeinsam. Für die austragende Stadt ist das Volksfest eine gute Möglichkeit, sich zu präsentieren. Die Austragung des Rheinland-Pfalz-Tages gibt die Gelegenheit, den Tourismusbereich der Stadt zu erweitern. Etwa 10.000 Schausteller nehmen jährlich an dem Fest teil. In den letzten Jahren lockte das Volksfest bis zu 400.000 Besucher nach Rheinland-Pfalz. Besonders beliebt ist der Kreuznacher Jahrmarkt. Über 500.000 Gäste besuchen die Kirmes jedes Jahr. Traditionelle Attraktionen mischen sich hier mit modernsten Fahrgeräten. Schon seit 1810 feiern die Bürger 5 Tage lang auf der Kirmes. Die Schausteller und Händler kommen jedes Jahr wieder zu diesem Event.