Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Stadtfeste in Thüringen


Quelle: Stadverwaltung Erfurt

Krämerbrückenfest in Erfurt

17.06.2016 9:44 von MB

Erfurt. In der thüringischen Landeshauptstadt wird am Wochenende das 41. Krämerbrückenfest gefeiert. Das Erfurter Stadtfest findet vor einer imposanten historischen Kulisse statt. Denn die Krämerbrücke samt Umgebung sowie die Altstadt sorgen für ein besonderes Flair. Die erste Ausgabe der Krämerbrückenfestes wurde im Jahre 1975 begangen.

weiterlesen

Quelle: Wikipedia/gemeinfrei

Sommergewinn 2016 in Eisenach

02.03.2016 12:20 von MB

Eisenach. Im thüringischen Eisenach steigt vom 4. bis 13. März eines der größten deutschen Frühlingsfeste: der Sommergewinn. Im Mittelpunkt steht vor allem das Austreiben des Winters sowie die Begrüßung des nahenden Sommers. Die Vorbereitungen für den Sommergewinn laufen bereits seit dem vergangenen September.

weiterlesen

Foto: Lutz Ebhardt/Städtetourismus in Thüringen

Veranstaltungssaison 2015 in Thüringen

19.02.2015 2:57 von MB

Weimar. Vom Altstadtfest bis hin zum Zwiebelmarkt: Im mitteldeutschen Thüringen gibt es auch in diesem Jahr vielfältige Events. In den Städten des Bundeslandes warten zahlreiche Highlights auf Bürger und Gäste. Kultur-, Sport- und Musikveranstaltungen stehen ebenso auf der Agenda wie Volksfeste, teilte der Verein “Städtetourismus in Thüringen” mit.

weiterlesen

Weimarer Zwiebelmarkt: Gute Laune trotz schlechtem Wetter

24.10.2011 2:08 von KG

Weimar. Der Weimarer Zwiebelmarkt fand dieses Jahr bereits zum 358. Mal statt. Unter freiem Himmel trafen sich die Besucher dieses Jahr zum netten Plausch oder zum Verzehr von Zwiebelkuchen mit Knoblauch-Schnaps. Auch das schlechte Wetter an den ersten beiden Tagen vom Weimarer Zwiebelmarkt konnte die Stimmung unter den knapp 300.000 Besuchen nicht trüben. Sowohl Besucher […]

weiterlesen


Ein Stadtfest ist mit vielen Attraktionen und Vorführungen mitten in der Stadt verbunden. Sie finden zum Beispiel zu besonderen Ereignissen in der Historie der jeweiligen Stadt auf einem großen zentralen Platz statt. Es gibt auch Stadtteilfeste, die wenig mit den geschichtlichen Erinnerungen der gesamten Gemeinde zusammenhängen, sondern vielmehr mit besonderen Ereignissen zur jeweiligen Ortschaft. Ein Stadtfest ist dem Volksfest und dem Bürgerfest sehr ähnlich. Ehrenamtliche und Vereine der Stadt zelebrieren für die Besucher eine große Show nach der anderen, häufig gibt es auch Ausstellungen in historischen Gebäuden und Stadtführungen zu wichtigen Denkmälern. Schausteller führen kleine Akrobatiken vor, eine Liveband oder Komödianten treten auf einer großen Bühne auf und vor den Bierausschankwagen und Imbissbuden warten viele Bürger auf die Pommes oder das Bier. Viele Stände laden zum Kaufen von Kleinigkeiten oder Süßkram ein. Manchmal sind auch mittelalterliche Angebote mit Holzschwerten oder selbstgemachter Seife dabei. Die Besucher feiern, lachen und tanzen miteinander. Oft endet ein Stadtfest mit einem großen Feuerwerk. Für viele Städte ist ein Stadtfest auch eine Möglichkeit, den Tourismusbereich zu erweitern und die Attraktivität der eigenen Stadt zu fördern. Manche Schulen und Sportvereine basteln und kochen für das Stadtfest und spenden den Erlös dann an Stiftungen und Krankenhäuser der Stadt.

In Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen, findet das Straßenfest Krämerbrückenfest statt. Das größte Altstadtfest Thüringens wird seit 1975 regelmäßig für die Bürger der Stadt und die Besucher von Nah und Fern organisiert. Auf der Krämerbrücke in Erfurt und mittlerweile auch in Teilen der Altstadt wird das Fest regelmäßig veranstaltet. Das Straßenfest ist vor allem ein Mittelaltermarkt, mit Vorführungen des altertümlichen Handwerks, Waren aus dem Mittelalter und Schwertkämpfen. Eines der größten Frühlingsfeste in Deutschland ist der sogenannte Sommergewinn in Eisenach. Zu diesem Stadtfest dekorieren die Bürger ihre Häuser mit Krepppapier und Tannennadeln. Mit dem Fest soll der Sommer in die Stadt geholt werden. Aus einem Markt für Obst- und Feldfrüchte hat sich im Mittelalter der Weimarer Zwiebelmarkt in Weimar entwickelt. In der Altstadt Weimars führen etwa 500 Künstler ihr Programm zur Belustigung der Gäste vor und zahlreiche Verkaufsstände, Imbissbuden und Ausschankwagen laden zum Bummeln und Stöbern ein. Bis zu 350.000 Besucher kommen jedes Jahr zum Zwiebelmarkt. Die größte Stadtkirmes in Deutschland gibt es in Mühlhausen. Das erste Wochenende der Kirmes in Mühlhausen wird Große Kirmes, und das zweite Wochenende Kleine Kirmes genannt. Zu dieser Gelegenheit schmücken die Bürger nicht nur ihre Häuser, sondern gleich die ganze Stadt. Als Abschluss findet ein großes Feuerwerk statt. Organisiert wird die Mühlhäuser Kirmes von 31 Kirmesgemeinden. Zehntausende Zuschauer nehmen am Kirmesumzug durch die Altstadt teil. Doch die Bürger von Mühlhausen bereiten zusätzlich ein breites und ausgeglichenes Rahmenprogramm für Jung und Alt vor. Eines der beliebtesten Volksfeste Deutschlands und das größte in ganz Thüringen ist das Rudolstädter Vogelschießen. Aus einem Schießwettbewerb mit sehr kleinem Markt für das Nötigste heraus entstand ein modernes großes Volksfest mit vielen Buden und Fahrgeschäften. 500.000 Besucher nehmen jedes Jahr an dem Fest teil.