Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

“Trumm vom Paradies” – Straubing feiert wieder das Gäubodenvolksfest


von MB

31.07.2017 1:00

Foto: Fotowerbung Bernhard

Mit dem traditionellen Auszug zum Festplatz am ersten Freitag im August wird jedes Jahr die  sogenannte „5. Jahreszeit“ in  Straubing eröffnet. Denn vom 11. bis 21. August lockt erneut Bayerns zweitgrößtes Volksfest in die Stadt. Das Straubinger Gäubodenvolksfest hat sich aus dem „landwirtschaftlichen Fest im Unterdonaukreis“, das der bayerische König 1812 in Straubing per Dekret erstmals genehmigte, entwickelt. Dieses Veranstaltungshighlight wird von Bewohnern wie Zugereisten gleichermaßen sehnlichst erwartet.



Das „Trumm vom Paradies“, wie die Straubinger ihren Jahreshöhepunkt auch nennen, soll auch 2017 eine Veranstaltung der Superlative werden. So rechnen die Die Organisatoren rechnen in diesem Jahr erneut mit rund 1,4 Millionen Besuchern. Auf die wartet ein 100.000 Quadratmeter Vergnügungspark, sieben Festzelte mit 26.500 Sitzplätzen und mehr als 100 Kapellen.

Festspaß garantieren sollen spektakuläre Fahrgeschäfte, die zu den besten auf dem Kontinent gehören, Genuss-Komfort in den Bierzelten sowie ein attraktives Rahmenprogramm. 130 Attraktionen warten insgesamt auf kleine und große Besucher und 70  kulturelle  und sportliche Veranstaltungen begleiten das Fest. Parallel zum Gäubodenvolksfest öffnet vom 12. bis 20. August die Verbraucherausstellung „Ostbayernschau“. Hier präsentieren 750 Aussteller auf 60.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine bunte Erlebniswelt mit Neuheiten, Interessantem und Praktischem für Leben und Alltag. Diese kleine „niederbayerische Weltausstellung“ ist mit erwarteten mehr als 400.000 Besuchern eine der meistbesuchtesten Verbraucherausstellungen Deutschlands. Besonderes Highlight dieser Konsumentenmesse: der Eintritt ist auch 2017 frei. Festredner bei der Eröffnungsveranstaltung des Gäubodenvolksfestes ist in diesem Jahr Bayerns Kultus- und Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle.

Teilen Sie diese Meldung...