Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Volksfeste in Rheinland-Pfalz


Quelle: Wikipedia/gemeinfrei

Hansel-Fingerhut-Fest in Forst an der Weinstraße

04.03.2016 1:15 von MB

Forst. Am kommenden Sonntag feiert die Gemeinde Forst in der Pfalz das jahrhundertealte Hansel-Fingerhut-Fest. Drei Wochen vor Ostern findet das Sommertagsspiel statt, dessen Historie bis ins Jahr 1721 zurückreicht. Während der Veranstaltung dreht sich alles um den Kampf der Jahreszeiten Sommer und Winter. Verkörpert werden sie durch zwei junge Burschen in Häuschen aus Stroh und […]

weiterlesen

Strohhutfest 2015 in Frankenthal

05.05.2015 10:25 von MB

Frankenthal. In der rheinland-pfälzischen Gemeinde Frankenthal wird vom 4. bis 7. Juni das alljährliche Strohhutfest gefeiert. Das Event gelte als das größe Straßenfest im Bundesland, teilte die Stadt Frankenthal im Vorfeld mit. An den vier Tagen werden rund 250.000 Besucher auf der Festmeile im Zentrum erwartet.

weiterlesen

Dürkheimer Wurstmarkt

Dürkheimer Wurstmarkt ist das größte Weinfest der Welt

19.09.2014 1:16 von MB

Bad Dürkheim. Zweite Runde für das größte Weinfest der Welt: Vom 19. bis 22. September wirdder zweite Teil des Dürkheimer Wurstmarkts gefeiert. Am 12. September eröffneten Minister Jochen Hartloff, die Dürkheimer Weinprinzessin Julia I., Bürgermeister Wolfgang Lutz, die Deutsche Weinprinzessin Sabine Wagner, Wurstmarktwinzermeister Kurt Freund und die Pfälzische Weinkönigin Janina Huhn das Fest.

weiterlesen

Alkoholika

Volksfest ohne Alkohol gehört der Vergangenheit an

11.01.2013 3:10 von MB

Es war eine vielbeachtete Maßnahme: im Sommer des vergangenen Jahres erließ die Gemeinde Neustadt an der Weinstraße eine Verordnung. Sie sah vor, dass das Mitführen und der Verzehr hochprozentiger alkoholischer Getränke auf der Hambacher Jakobuskerwe außerhalb der zugelassenen Verkaufsstellen und -flächen verboten wurde.

weiterlesen

Foto: Stadt Bingen

Der Rhein in Flammen

06.07.2012 1:51 von MB

Bereits zum 35. Mal findet am Samstag, den 7. Juli 2012, die internationale Großveranstaltung „Rhein in Flammen“ in Bingen beziehungsweise Rüdesheim statt. Sobald es dunkel wird, nehmen rund 50 Ausflugs- und Kabinenschiffe bei Trechtingshausen Aufstellung. Kurz nach 22.00 Uhr startet der prächtig geschmückte Konvoi dann zu seiner 3,6 Kilometer langen Fahrt. Insgesamt wird man sieben […]

weiterlesen


Ob Volksfest oder Bürgerfest genannt: Beliebt ist das Fest für die Bürger der jeweiligen Stadt in jedem Bundesland. Das berühmteste Volksfest Deutschlands oder vielleicht auch das Bekannteste der ganzen Welt ist das Münchener Oktoberfest, das im Volksmund auch „Wiesn“ genannt wird und jedes Jahr viele Begeisterte nach München lockt. Dort tragen Frauen noch traditionelle Dirndl und Männer Lederhosen. Diese Tradition gehört zum Oktoberfest wie das Biertrinken im Zelt. Oft werden Volksfeste zum Frühlings- oder Herbstanfang jährlich veranstaltet, doch es gibt für die Städte reichlich andere Gelegenheiten, sich mit der Organisation eines Volksfestes auseinanderzusetzen. Ein Volksfest findet oft vor traditionsreicher Kulisse statt. Bei einem Bürgerfest gibt es häufig viele Fahrgeschäfte und Attraktionen, die von Schaustellern betrieben werden, aber auch Verkaufsstände für Essen und Ausschankwagen für Getränke locken viele Besucher an. Der Eintritt zu einem Volksfest ist meist kostenlos, für manche Attraktionen muss dann separat gezahlt werden. Besonders beliebt bei den deutschen Festen sind Bier mit Schlagermusik; heimische Musikgruppen treten für die Besucher auf und sorgen damit für gute Stimmung und schöne Erinnerungen. Nicht selten kehren Weggezogene zum alljährlichen Volksfest heim, um alte Bekannte aus früheren Jahren wiederzutreffen. Oft treffen sich die Festbegeisterten im Bierzelt zum Schunkeln, für kleinere Kinder gibt es Karussels und einige Stände laden zum Stehen bleiben und Kaufen ein.Viele Volksfeste bieten ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Hier finden Sie ein kostenloses Forum um sich über Kochrezepte zu informieren.

Rheinland-Pfalz ist für seine Liebe zum Wein bekannt. An der deutschen Weinstraße findet in Bad Dürkheim der Dürkheimer Wurstmarkt statt. Dieses Volksfest gilt als das größte Weinfest der Welt. Jährlich reisen 600.000 Besucher zu der Veranstaltung in die Pfalz. Die Winzer aus der Region bieten beim Dürkheimer Wurstmarkt eine große Auswahl an Wein- und Sektangeboten an. Der Jahrmarkt bietet Besuchern viele Verkaufsstände, Fahrgeschäfte Ausschankwagen und Imbissbuden an. Musiker und Komödianten treten auf großen Bühnen auf und unterhalten die Gäste. Als Highlight auf dem Dürkheimer Wurstmarkt gilt unter anderem der Freifallturm. Als das zweitgrößte Weinfest der Welt gilt das Deutsche Weinlesefest. Das Weinfest findet in Neustadt an der Weinstraße statt. Die Winzer veranstalten als Höhepunkt zu dem Fest den Neustadter Winzerfestzug. Seit dem Jahr 1949 gehört es zur Tradition des Deutschen Weinlesefests, die Pfälzische Weinkönigin zu wählen. Später kann sie zur Deutschen Weinkönigin ernannt werden. Auch in anderen Weinbauregionen kann die Wahl zur Weinkönigin stattfinden. An Karneval besuchen die Pfälzer die Mainzer Fastnacht. Neben Köln gehört Mainz zu einer der Hochburgen des Karnevals. Ein weiteres großes alljährliches Spektakel ist der Rheinland-Pfalz-Tag. Jedes Jahr findet das Fest in einer anderen Stadt des Bundeslandes statt. Sitten und Bräuche der einzelnen Regionen sollen dabei kennen gelernt werden. An drei Tagen feiern die Pfälzer gemeinsam. Für die austragende Stadt ist das Volksfest eine gute Möglichkeit, sich zu präsentieren. Die Austragung des Rheinland-Pfalz-Tages gibt die Gelegenheit, den Tourismusbereich der Stadt zu erweitern. Etwa 10.000 Schausteller nehmen jährlich an dem Fest teil. In den letzten Jahren lockte das Volksfest bis zu 400.000 Besucher nach Rheinland-Pfalz. Besonders beliebt ist der Kreuznacher Jahrmarkt. Über 500.000 Gäste besuchen die Kirmes jedes Jahr. Traditionelle Attraktionen mischen sich hier mit modernsten Fahrgeräten. Schon seit 1810 feiern die Bürger 5 Tage lang auf der Kirmes. Die Schausteller und Händler kommen jedes Jahr wieder zu diesem Event.