Feste in Deutschland

Herne: Cranger Weihnachtszauber noch bis Silvester

Riesen-Gaudi: Bewährtes und Neues bei der Soester Altstadtkirmes

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Zeitreise beim Historischen Jahrmarkt

Hoch hinaus: Das 31. Drachenfest im Volkspark Potsdam begeistert mit Flugkünsten & mehr

Bodenseespektakel: Konstanzer Seenachtsfest zum letzten Mal in altem Gewand

Hauptstadt-Volkfest: Berliner Volksfestsommer lädt ein
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Oktoberfest in Xanten am Niederrhein


von MB

24.10.2015 11:45


Symbolbild (Quelle: gastro.de)

Hamburg. Xanten mag es bayerisch: in der Stadt am Niederrhein findet bis zum 25. Oktober das größte Oktoberfest nördlich des Weißwurst-Äquators statt. Wiesenwirt und Veranstalter Wilfried Meyer hat sich alle Mühe gegeben, die bayerische Flagge am Xantener Südsee in voller Pracht zu repräsentieren. In der Stadt in Nordrhein-Westfalen feiere man bereits seit 17 Jahren Oktoberfest, teilte „GNS Network Hamburg“ per Pressemeldung mit.

Almhütte und Biergarten

An den beiden Haupttagen stehen für die Großveranstaltung mehr als 200 Angestellte in Lohn und Brot. Die finale Wiesn-Hitparade steigt dann am Sonntag, den 25. Oktober. Zum Oktoberfest-Höhepunkt werden bis zu 50.000 Besucher erwartet. Für die Almhütte und den Biergarten vor dem großen Festzelt muss übrigens kein Eintritt gezahlt werden. Erstere öffnet freitags und samstags ab 17 Uhr, später beschallt das DJ-Team „Magic Sound“ die Örtlichkeit.

Das FZX-Festzelt misst insgesamt 3000 Quadratmeter und bietet somit viel Platz für zünftige Feiern – eben wie auf der originalen Wiesn in der bayerischen Landeshauptstadt München. In dem Zeltbau finden satte 4500 Personen Platz. Dort können jeden Freitag und Samstag ab 17 Uhr Hits wie „Atemlos durch die Nacht“ mitgesungen werden. Täglich spielt die aus Bad Tölz stammende Oberbayern-Band „Münchner Zwietracht“ auf.

Schweinshaxen und Biergulasch

„Das wird wieder der schönste Ausnahmezustand des Jahres“, erklärte Wiesnwirt und Oktoberfest-Xanten-Veranstalter Wilfried Meyer. Zur Verköstigung stehen auf dem Oktoberfest in Xanten zum Beispiel Schweinshaxn, Biergulasch, Schnitzel, Wiesnhendl oder Rostbratwürstchen, Käsespätzle und die Wiesn-Brezn mit Obazda und natürlich das beliebte „Weißwurstfrühstück“ bereit.