Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Weihnachtsmärkte in Bayern


Quelle: Uli Kowatsch

Nürnberg lädt zum Christkindlesmarkt 2015

09.12.2015 12:13 von MB

Nürnberg. In der Frankenmetropole Nürnberg hat einer der bekanntesten deutschen Weihnachtsmärkte seine Tore geöffnet. Der Christkindlesmarkt weist eine lange Tradition auf, wurde bereits 1628 schriftlich erwähnt. Die Eröffnung erfolgte wie immer am Freitag vor dem ersten Advent mit einem feierlichen Prolog durch das zweijährig gewählte Nürnberger Christkind.

weiterlesen

Quelle: Amt für Verbraucherschutz und Marktwesen Augsburg/Jürgen Windisch

Augsburger Christkindlesmarkt eröffnet kommende Woche

16.11.2015 5:22 von MB

Augsburg. Am Montag, den 23. November, eröffnet wieder der Weihnachtsmarkt im bayerischen Augsburg seine Pforten. Weihnachtlich-besinnlich geht es auf dem Rathausplatz, dem Martin-Luther-Platz, entlang der Philippine-Welser-Straße, in der Maximilianstraße und vor der Moritzkirche der Stadt zu. Wie die Veranstalter mitteilten, zieht der Markt jedes Jahr rund eine Million Gäste an.

weiterlesen

Foto: Julia Stenner

Erlangen in Feierlaune: Veranstaltungskalender 2015 bekanntgegeben

10.02.2015 3:50 von MB

Erlangen. Auch in diesem Jahr wird in Franken gefeiert. Die Stadt Erlangen stellte nun ihren Veranstaltungskalender samt Highlights und vielen touristischen Angeboten für 2015 vor. Zu den Höhepunkten zählen das 19. Internationale Figurentheater-Festival, neue Angebote für Bierfreunde auch außerhalb der Bergkirchweih-Zeit und der „Erlanger Weihnachtszauber“.

weiterlesen

Foto: Airport München

Adventszauber und Wintermarkt am Münchener Flughafen

22.12.2014 2:21 von MB

München. Noch bis zum 28. Dezember lockt am Airport der bayerischen Landeshauptstadt München ein Wintermarkt. Der Adventszauber hat täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet, an Heiligabend ist dagegen schon um 17 Uhr Schluss. Der Markt findet im MAC-Forum zwischen Terminal 1 und 2 statt. Dies teilte die Flughafen München GmbH mit.

weiterlesen

Foto: bfs / TIBad Gögging

Weihnachtszeit im Anmarsch: Adventsmärkte im Süden Bayerns

07.11.2014 4:10 von MB

Mainaschaff. Es sind nur noch wenige Wochen bis die Adventszeit in Deutschland anbricht. Lebkuchen und Spekulatius gibt es auf vielen Märkten im Bundesgebiet. Mit außergewöhnlichen Adventsevents wartet hingegen die Region Südbayern auf, teilte „Beyond Five Stars“ mit.

weiterlesen

Foto: Flughafen München GmbH

Wintermarkt am Münchner Airport

28.11.2013 12:24 von MB

Reisende müssen vom 23. November bis 29. Dezember 2013 auch am Flughafen der Landeshauptstadt München nicht auf Winter- und Weihnachtsfreuden verzichten. Während der Adventszeit – und darüber hinaus – lockt hier nämlich ein stimmungsvoller Wintermarkt. Geöffnet ist täglich von 11 bis 21 Uhr, berichtet die „Flughafen München GmbH“ in einer Pressemitteilung.

weiterlesen

Foto: Kurdirektion Bad Wörishofen

Lichtermeer in Bad Wörishofen

22.11.2013 1:56 von MB

Vorweihnachtszeit in Bad Wörishofen im Allgäu: hier schafft man ein Lichtermeer aus mehr als 20.000 Kränzen – gemütliches Bummeln und Spazieren durch die Innenstadt garantiert. Entlang des Krippenwegs haben die Geschäfte ihre Schaufenster liebevoll ausstaffiert. Alles in allem ist diese Zeit bestimmt durch eine festliche Atmosphäre und viel Gastfreundschaft, berichtet die „Kurdirektion Bad Wörishofen“ in […]

weiterlesen

© ETM/Sabine Ismaier

Weihnachtszeit in Erlangen

11.11.2013 1:15 von MB

Langsam aber sicher geht es auf das Weihnachtsfest zu. Das fränkische Erlangen wird zu dieser besonderen Jahreszeit zu einem echten Winterwunderland. In diesem Jahr gibt es einige neue Attraktionen in der Adventszeit. Dies berichtet der „Erlanger Tourismus und Marketing Verein“ in einer Pressemitteilung.

weiterlesen

Christkindlmarkt Ingolstadt: Erfolgreicher Abschluss eines traditionellen Weihnachtsmarktes

03.01.2013 1:05 von KG

Ingolstadt. Schon seit 1570 wird der Christkindlmarkt in Ingolstadt veranstaltet – kein Wunder, dass er zu den ältesten in ganz Deutschland zählt. War es früher doch eher eine Möglichkeit für die Bürger, letzte Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu treffen, ist daraus heute ein großer und traditioneller Weihnachtsmarkt entstanden. Der Christkindlmarkt in Ingolstadt zeigte für die […]

weiterlesen

Christkindlmarkt München: Große Fläche mit gemütlichen Ecken

02.01.2013 2:54 von KG

München. In der bayrischen Hauptstadt gab es in diesem Jahr, wie auch schon zuvor, mehrere Weihnachtsmärkte. Aber der größte und damit wohl auch der offiziellste dieser Märkte ist wohl der Christkindlmarkt in München. Auf einer Fläche von rund 20.000qm drängten sich auch diesmal wieder Bude an Bude und bei jedem Stand gab es etwas anderes […]

weiterlesen


Jedes Jahr pünktlich zur Adventszeit bis kurz vor dem Weihnachtsfest findet in jeder größeren Stadt ein traditioneller Weihnachtsmarkt statt. Letzte Geschenke werden besorgt und man trifft auf alte Bekannte. Holzfiguren zeigen Maria und Josef mit dem Jesuskind und auch bei kalten Temperaturen herrscht eine gemütliche, fröhliche und besinnliche Stimmung. Auf Weihnachtsmärkten führen Vereine und Schulen, die lange Zeit dafür üben, für die Bürger der Stadt und Besucher von Nah und Fern das bekannte Krippenspiel vor, sagen weihnachtliche Gedichte auf, oder singen festliche Lieder passend zur Weihnachtszeit. Oft verkaufen sie auch Selbstgemachtes oder Essen und spenden den Erlös dann an Stiftungen. Besonders beliebt auf Adventsmärkten sind neben Stehtischen, an denen Besucher gemütlich Glühwein oder Punsch trinken können, auch Verkaufsstände, die Lebkuchen, gebrannte Mandeln, heiße Maronen, Christstollen oder glasierte Äpfel anbieten.Doch auch neben zahlreichen Essensangeboten gibt es eine Menge für alt und jung zu entdecken. Für jüngere Kinder besuchen der Weihnachtsmann oder das Christkind den Weihnachtsmarkt, dort verteilen sie kleine Geschenke, um den Kindern eine Freude zu bereiten. Der bekannteste Weihnachtsmarkt in Deutschland ist wohl mitunter der sehr alte Nürnberger Christkindlmarkt, der mit seinen 180 Verkaufsständen immer eine Reise wert ist. Aber nicht nur dort, sondern in jedem Bundesland findet man zahlreiche Gelegenheiten, sich auf die festliche Vorweihnachtszeit einzustimmen.

In den Alpen im Bundesland Bayern scheint die Welt in den Bergen stehen geblieben zu sein. Doch nicht überall in Bayern ist das so. Gerade in München, der Landeshauptstadt von Bayern, findet alljährlich das bekannteste Volksfest der Welt statt: Das Münchener Oktoberfest auf der Theresienwiese. Das Münchener Oktoberfest entwickelte sich nach und nach über all die Jahre aus einem Pferderennen. 2010 feierte das Oktoberfest sein 200. Jubiläum. Aus dem Pferderennen 1810 hat sich bis heute ein wahres Spektakel entwickelt. Rund sechs Millionen Besucher reisen aus aller Welt jedes Jahr nach München, um die Veranstaltung nicht zu verpassen. Traditionell besuchen die Bayern das Oktoberfest in bayrischen Trachten: Dirndl und Lederhosen. Extra für das Bierfest werden nämlich neben den beliebtesten Biersorten der Bayern auch neue verschiedene Biersorten gebraut. Doch nicht nur in München, sondern auch in anderen Städten und Dörfern werden auch über das Jahr verteilt viele Bierfeste gefeiert. Denn gerade in kleineren Dörfern wird die Tradition von den Bayern noch sehr ernst genommen. Doch in Bayern gibt es nicht nur das Oktoberfest. Auch Kirchweih- und Maibaumfeste werden jedes Jahr gefeiert. In Nürnberg findet dann im Winter der bekannteste Weihnachtsmarkt Deutschlands statt : Der Nürnberger Christkindlesmarkt. Jedes Jahr reisen zwei Millionen Besucher zur Adventszeit nach Nürnberg. Wahrscheinlich hat sich der Weihnachtsmarkt aus einem Wochenmarkt entwickelt hat, auf dem die Bürger früher ihre Vorräte für die Winterzeit besorgen konnten. Zum Nürnberger Christkindlesmarkt wird eine Kandidatin ausgewählt. Sie spielt für 2 Jahre das Christkind auf dem Weihnachtsmarkt und eröffnet den Christkindlesmarkt traditionell mit einer Rede. Auch Stadtfeste sind in diesem Bundesland sehr beliebt. Denn die traditionsbewussten Bayern erinnern sich gerne an die Gründungsgeschichte ihrer Heimatstädte und feiern sie kräftig mit einem kleinen Bürgerfest, das jedes Jahr stattfindet. Das Bundesland Bayern ist aufgeteilt in 7 Bezirke: Oberfranken, Unterfranken, Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz, Mittelfranken und Schwaben. Viele der Bezirke sind katholisch. Deswegen sind den Bayern auch religiöse Feste sehr wichtig. An Fronleichnam zelebrieren die katholisch gläubigen Süddeutschen Fronleichnamprozessionen.