Feste in Deutschland

Herne: Cranger Weihnachtszauber noch bis Silvester

Riesen-Gaudi: Bewährtes und Neues bei der Soester Altstadtkirmes

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Zeitreise beim Historischen Jahrmarkt

Hoch hinaus: Das 31. Drachenfest im Volkspark Potsdam begeistert mit Flugkünsten & mehr

Bodenseespektakel: Konstanzer Seenachtsfest zum letzten Mal in altem Gewand

Hauptstadt-Volkfest: Berliner Volksfestsommer lädt ein
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Leipziger Weihnachtsmarkt: Tradition reicht bis in 15. Jahrhundert


von KG

05.12.2012 3:28

Leipzig. Der Leipziger Weihnachtsmarkt hat eine weitreichende Tradition. Schon seit dem 15. Jahrhundert soll er regelmäßig veranstaltet worden sein. Da der Leipziger Weihnachtsmarkt um die 250 Stände in jedem Jahr hat, gehört er zu den größten Weihnachtsmärkten in ganz Deutschland. Und nicht nur zu den größten, sondern auch zu den schönsten. Auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt gibt es auch in diesem Jahr wieder viele Attraktionen, die Jung und Alt begeistern und von Nah und Fern nach Leipzig locken. Zu diesen Attraktionen gehören beispielsweise die Bergparade aus dem Erzgebirge oder den größten freistehenden Adventskalender. Der freistehende Adventskalender wurde von den Schulen im Umkreis gestaltet. An jedem Tag zur Öffnung kann die betreffende Schule ein eigenes Programm zur Öffnung ihres Adventsfensters organisieren. Jeden Tag findet außerdem für die kleinen Besucher des Leipziger Weihnachtsmarkt die Weihnachtsmannsprechstunde statt, bei der die Kinder den Weihnachtsmann auf der Marktbühne treffen können. Und damit die Erwachsenen auch mal in Ruhe einen Gang über den Weihnachtsmarkt machen können oder auch noch das ein oder andere Geschenk für ihre Kinder besorgen können, gibt es bis zum 20. Dezember jeden Tag eine Kinderbetreuung in der Wichtel-Werkstatt. Hier basteln und spielen die Kinder unter Aufsicht. Auf der Thomaswiese gibt es für die Kinder einen Märchenwald mit verschiedenen Rätseln. Auch der historische Weihnachtsmarkt lockt mit vielen Besonderheiten die Besucher zum Leipziger Weihnachtsmarkt. Und typischerweise gibt es auch wieder einige Fahrgeschäfte, wie zum Beispiel das Riesenrad. Auch das finnische Dorf erfreut sich auch in diesem Jahr wieder einer großer Beliebtheit. Rund um den Leipziger Weihnachtsmarkt gibt es am zweiten Advent und am vierten Advent in der Innenstadt den verkaufsoffenen Sonntag. Auch das Rahmenprogramm in diesem Jahr lässt keine Wünsche offen. Mit verschiedenen Aktionen bringen die Künstler die richtige Weihnachtsstimmung unter die Besucher des Leipziger Weihnachtsmarktes. Der traditionsreiche Leipziger Weihnachtsmarkt begeistert auch in diesem Jahr wieder viele Besucher und ist einen Besuch in der Vorweihnachtszeit in jedem Fall wert.