Feste in Deutschland

Herne: Cranger Weihnachtszauber noch bis Silvester

Riesen-Gaudi: Bewährtes und Neues bei der Soester Altstadtkirmes

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Zeitreise beim Historischen Jahrmarkt

Hoch hinaus: Das 31. Drachenfest im Volkspark Potsdam begeistert mit Flugkünsten & mehr

Bodenseespektakel: Konstanzer Seenachtsfest zum letzten Mal in altem Gewand

Hauptstadt-Volkfest: Berliner Volksfestsommer lädt ein
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Weihnachtszeit im Anmarsch: Adventsmärkte im Süden Bayerns


von MB

07.11.2014 4:10


Foto: bfs / TIBad Gögging

Mainaschaff. Es sind nur noch wenige Wochen bis die Adventszeit in Deutschland anbricht. Lebkuchen und Spekulatius gibt es auf vielen Märkten im Bundesgebiet. Mit außergewöhnlichen Adventsevents wartet hingegen die Region Südbayern auf, teilte „Beyond Five Stars“ mit.

Produkte aus Holz, Zinn, Glas, Metall und Wolle

In Abensberg lockt ein Kunsthandwerkmarkt. Vor Ort gerät auf dem Weg zu Kuchlbauer’s Bierwelt der hohe Brauereiturm ins Sichtfeld. Der Künstler Friedrich Hundertwasser schuf ihn einst. Das Gebäude wird mit 250.000 LEDs geschmückt und sorgt so für ein großes Lichtermeer. Auf dem Markt stehen Produkte aus Holz, Zinn, Glas, Metall und Wolle im Mittelpunkt. Außerdem werden Maronen, Baumkuchen, Glühwein, Punsch und natürlich Weißbier gereicht.

Prunkvoll geht es zur Vorweihnachtszeit auf dem Schloss Thurn und Taxis zu. Der Sitz von Gloria von Thurn und Taxis in Regensburg macht nur zur Adventszeit gewisse Areale der Öffentlichkeit zugänglich. Auf dem Gelände können mittelalterliche Handwerker wie Goldschmiede und Kürschner, international bekannte Orchester und Chöre sowie zeitweise die fürstliche Familie selbst angetroffen werden.

Traumschiffkapitän moderiert Weihnachtskonzert

Der Adventsmarkt in Bad Gögging wartet mit einem besonderen Gast auf. Siegfried Rauch, bekannt als der Kapitän des „Traumschiffs“, übernimmt die Moderation des Weihnachtskonzerts und liest Geschichten vor. Im Herzen des Kurorts wird zudem vom 5. bis 7. Dezember ein Budendorf aufgebaut. Außerdem gibt es eine Bahn für Eisstockschießen und ein Feuerwerk am Nikolaustag.

„In Bad Gögging steht die Zeit mit Freunden und Familie im Vordergrund. Die Uhren ticken an diesen Tagen etwas langsamer“, so Silvia Günther, Mitarbeiterin im örtlichen „The Monarch Hotel“. Das Haus bietet zum Jahresende ein besonderes Arrangement namens „Adventszauber“ an.