Feste in Deutschland
Quelle: Messe Stuttgart
Oldtimer-Träume auf der Retro Classics in Stuttgart
Foto: Screenshot
Berlin: Winter-Winzersause in den Späth’schen Baumschulen
Quelle: Screenshot Stadt Niederstetten
Alles rund ums Pferd: Rossmarkt in Niederstetten
Foto: Torsten Hufsky
Dresdner Striezelmarkt eröffnet
Foto: Pyro-Team Berlin
Lichterfest auf der Zitadelle Spandau
Foto: MOTORWORLD Classics Berlin
Motorworld Classics Berlin 2016
Aktueller Feste-Melder Sponsor
CTR Fahrzeugtechnik

Weinerlebnisse im Ferienland Bernkastel-Kues


von MB

11.02.2014 12:57

Copyright: Ferienland Bernkastel-Kues
Copyright: Ferienland Bernkastel-Kues

Im Ferienland Bernkastel-Kues veranstaltet man in diesem Jahr die „Tage der offenen Weinkeller“. Im ältesten Weinbaugebiet Deutschlands herrscht dann echtes Mosel-Weinfest-Flair. Gäste und Einheimische erreichen die kleinen Straßenfeste im Ferienland zum Beispiel mit dem Fahrrad, zu Fuß oder sogar per Schiff. Dies teilt die „Wein- & Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH“ mit.

Renommierte Winzer und Weingüter

An den Tagen der offenen Weinkeller nehmen renommierte Winzer und Weingüter teil. Genussliebhaber können sich auf Riesling, moseltypische Spezialitäten und ausgelassene Musik freuen. Von Mai bis August 2014 werden die Keller an den Wochenenden geöffnet und die edlen Tropfen in den Straßen und Gewölben der Wein- und Ferienregion verkauft und verkostet. Zu den regionalen Spezialitäten zählen natürlich die Moselweine selbst, aber auch Krumperschnieden und Scholes mit Apfelkompott, Zander auf Gräwes oder Weingelee mit Vanillesauce.

Auf dem Weg in die „geöffneten Weinkeller“ liegen berühmte Weinlagen wie Doctor, Badstube, Kardinalsberg, Brauneberger Juffer, Mülheimer Sonnenlay oder Wintricher Großer Hergott das Ufer. Dort wachsen die Pflanzen an bis zu 65 Grad steilen Hängen. Bei entsprechendem Wetter lässt es sich gut durch die Weinberge mit über 5.000 Hektar „Weißer Riesling”-Reben wandern. Ganz typisch für die Moselregion werden sie in Herzform am Pfahl befestigt. Zudem lockt das Panorama über Wälder und Moselschleifen. Vor Ort lassen sich römische Kelteranlagen aus dem 3. Jahrhundert besichtigen.

„Tage der offenen Weinkeller”-Arrangement

Besucher haben die Möglichkeit, dass „Tage der offenen Weinkeller”-Arrangement in Anspruch zu nehmen. Darin inbegriffen sind drei Übernachtungen mit Frühstück in der gebuchten Kategorie, eine Weinprobe mit Kellerbesichtigung beim Winzer, ein regionales 3-Gang-Menü, eine einstündige Schiffsrundfahrt auf der Mosel sowie eine 45-minütige Fahrt mit der Stadt- und Panoramabahn durch Bernkastel-Kues. Das Paket kostet ab 169 Euro pro Person und ist über Christi Himmelfahrt vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 und über Pfingsten vom 6. bis 9. Juni 2014 buchbar.

Teilen Sie diese Meldung...